Zum Inhalt springen

Erwachsene

"Bildung ist die Fähigkeit, Wesentliches vom Unwesentlichen zu unterscheiden und jenes ernst zu nehmen."

(Paul Anton de Lagarde)

Die aktuellen Termine finden Sie bei den Veranstaltungen für Erwachsene:

 

Veranstaltungen für Erwachsene

Seite 1 von 1 1

30. Juni 2019 11.00 Uhr
Albertus Magnus Treff (AMT)
Ort: Pfarrsaal St. Albertus Magnus
Veranstalter: AMT-Team
14. Juli 2019 09.30 Uhr
Kirchencafé in St. Walburga
Ort: Kleiner Pfarrsaal St. Walburga (EG)
Veranstalter: Kirchencafé-Team Eibach
24. Juli 2019 18.30 Uhr
"Nach Brand neu erstanden"
Ort: Treffpunkt: vor der Kirche St. Martha, Königstr. 79
Veranstalter: Sachausschuss Erwachsenenbildung im PGR
28. Juli 2019 11.00 Uhr
Albertus Magnus Treff
Ort: Pfarrsaal St. Albertus Magnus
Veranstalter: AMT-Team

Seite 1 von 1 1

Treffpunkt: einmal monatlich am Mittwoch, 09:00 - 11:00 Uhr im Pfarrsaal Maria am Hauch

Kontakt:
Theresia Uelein, Tel. 0911 678791
Marianne Hader, Tel. 0911 681751

Programmübersicht zum Herunterladen

Unser Ziel ist es, die bereits bestehenden freundschaftlichen Beziehungen zu festigen, neue Singles und Paare einzuladen und durch regelmäßige Treffen unsere Gemeinschaft auf unserem gemeinsamen Lebensweg zu intensivieren. Gemeinsam einen Weg zu gehen sehen wir untrennbar verbunden mit einem Weg mit Gott, der uns trägt und hält und dem wir unser Leben anvertrauen können im gemeinsamen Glauben. Darum wird eine Aufgeschlossenheit gegenüber unseren christlichen Werten, eine Sehnsucht danach, Gott immer tiefer erfahren zu dürfen, zumindest aber die kritische Auseinandersetzung mit unserem Glauben als Grundlage für unsere gemeinsamen Treffen und Aktivitäten vorausgesetzt.

Unser Vorbild sind die Familienkreise der KAB und der Schönstattbewegung, ohne uns an einer Organisation der Kirche binden zu wollen.

Wer darf dabei sein?: Jeder, ob Single, Paar oder Familie - alle, die miteinander auf dem Lebensweg sein wollen und für die eine christliche Gemeinschaft mehr ist, als „nur“ sich ab und zu über den Weg laufen oder „nur“ sich ab und zu zu treffen – natürlich muss der-/diejenige weder zwingend katholisch sein noch Angehöriger unserer Pfarrei sein!!!!

Was darf man mitbringen?: Gute Laune – kleine Häppchen oder was zum Knabbern (wer was mitbringen will) – Getränke werden von uns organisiert und zum „Anstoßen“ bereit gestellt.